STAND

Das Erzbistum Freiburg setzt seinen Kunstpreis-Wettbewerb und die damit verbundene Ausstellungsreihe für Gegenwartskunst nicht mehr fort. Stattdessen soll es neue Formate und Veranstaltungen geben: für einen Dialog zwischen zeitgenössischer Kunst und Kirche. Das Erzbistum finanziert ab 2020 mit jährlich 50.000 Euro entsprechende Projekte - auch aus den Bereichen Musik, Literatur und Theater. Der bisherige Kunstpreis wurde von 2008 bis 2019 vier Mal vergeben.

STAND
AUTOR/IN