Sulz am Neckar

Mehr als 130 Marihuanapflanzen beschlagnahmt

STAND

In Sulz am Neckar im Landkreis Rottweil hat die Polizei bei einem Ehepaar zufällig 132 Marihuanapflanzen gefunden und beschlagnahmt. Eigentlich waren die Beamten gekommen, um dem Ehepaar ein verlorenes Mobiltelefon wiederzubringen, das bei der Polizei abgegeben worden war. An der Wohnungstüre stellten sie dann einen starken Marihuanageruch fest. Als sie mit einem Durchsuchungsbefehl wiederkamen, fanden sie auf dem Anwesen des jungen Ehepaares insgesamt 132 Marihuanapflanzen, sowie Konsumutensilien, mehrere Schreckschusswaffen, Messer und eine Armbrust. Als der 32-jährige Ehemann während der Durchsuchung mit dem Auto zum Haus gefahren kam, habe dieser außerdem unter Drogeneinfluss gestanden. Gegen ihn und seine 30-jährige Frau wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.

STAND
AUTOR/IN