Freiburg

Mann schießt in Gaststätte mit Gaspistole

STAND

In einer Freiburger Gaststätte hat am Montag ein 24-Jähriger im Streit eine Gaspistole abgefeuert. Drei Menschen wurden leicht verletzt. Laut Polizei waren zuvor zwei Personengruppen in Streit geraten. Die Polizei konnte fünf Beteiligte noch in Tatortnähe feststellen, sie fand auch die mutmaßliche Tatwaffe. Außerdem fand sie einen höheren Bargeldbetrag und gefälschte Impfpässe, die sie einem 26-Jährigen zuordnete. Die Polizei ermittelt noch. Waffe, Impfpässe und Bargeld wurden beschlagnahmt.

STAND
AUTOR/IN