Nach Geständnis im Fall Ayleen

"Man verspürt eine gewisse Erleichterung"

STAND
AUTOR/IN
SWR

Auch nach dem Geständnis des Tatverdächtigen im Fall Ayleen ist das Motiv noch unklar. Der 29-Jährige hatte in einer mehrstündigen Vernehmung am vergangenen Freitag eingeräumt, die Schülerin aus Gottenheim Ende Juli in Hessen getötet haben. Gottenheims Bürgermeister Christian Riesterer, zeigt sich über das Geständnis erleichtert.

STAND
AUTOR/IN
SWR