STAND

Vor über 700 Besucherinnen und Besuchern in der Freiburger Messe ist am Sonntag die 32. Internationale Kulturbörse gestartet – verbunden mit dem “freiburg-grenzenlos-festival”. 

Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland zeigen, was die Kulturbörse an Akrobatik, Kleinkunst und Musik zu bieten hat. Die Messe gilt als größte Veranstaltung ihrer Art im deutschsprachigen Europa und dauert noch bis Mittwoch. Als Trends in der Kulturszene gelten nach wie vor Comedy-Acts, neuerdings auch der zeitgenössische Zirkus – ohne Tiere. Das "freiburg-grenzenlos-festival" dauert noch zwei Wochen. Veranstalter sind die Freiburger Wirtschaftsförderung, die Kleinkunstbühne Vorderhaus und der SWR.

Dauer
STAND
AUTOR/IN