STAND

Eines der Krankheitssymptome von COVID-19 ist Husten. Und der äußert sich - so wie es aussieht - auf eine ganz spezielle Art und Weise. Schweizer Wissenschaftler haben jetzt eine Smartphone-App entwickelt, die den Covid-Husten erkennt.

Welcher Husten ist ein Corona Husten? Diese Frage soll in kürzester Zeit beantwortet werden, dank künstlicher Intelligenz. Die EPFL-Programmierer sind überzeugt, dass sie eine App auf den Markt bringen können, welche aufgrund eines Hustens Corona identifizieren kann.

David Atienza ist Elektroingenieur an der Hochschule EPFL im Schweizerischen Lausanne. Er erklärt: "Bei Corona- Husten misst man gewisse Frequenzen. Diese Töne machen den Unterschied aus, um zu erkennen ob jemand an Corona erkrankt ist oder nicht." Der Algorithmus dieser Berechnung basiert auf einer Studie mit 25.000 Freiwilligen, davon 2.000 positiv getesteten.

Diese Husten-App kann bei den Corona Test eine mögliche Ergänzung sein. Doch für den Chef der Lungenabteilung am Lausanner Universitätsspital ist einiges zu beachten. Christophe von Garnier, Chefpneumologe am Universitätsspital Lausanne: "Wichtig ist nicht zu vergessen, dass nur gut die Hälfte der Covid-Patienten auch Husten als Symptom zeigen. Doch falls ein Patient einen Husten aufweist und er sich dank dieser Husten-App so auf Corona testen kann, ist diese App durchaus nützlich sein. Aber natürlich nur wenn die Daten auch wirklich verlässlich sind."

Die EPFL-Programmierer setzen alles daran, dass die Menschen schon bald in ihre neue gratis erhältliche App husten und sich so auf Corona testen können.

STAND
AUTOR/IN