Villingen-Schwenningen

Mutter vergisst Kleinkind im Bus

STAND

In Villingen-Schwenningen im Schwarzwald-Baar-Kreis hat eine Frau am Sonntagabend eines ihrer Kinder in einem Linienbus vergessen. Die Frau war mit Kindern und Kinderwagen aus dem Bus ausgestiegen, wobei versehentlich ihr vierjähriger Sohn zurückgeblieben war. Der Busfahrer hatte sich daraufhin an die Polizei gewendet. Dort hatte sich auch die 26-jährige Mutter gemeldet, als ihr das Fehlen ihres Sohnes aufgefallen war. Das Kind konnte ihr unversehrt zurückgegeben werden.

STAND
AUTOR/IN