Ein Traktorunfall veränderte das Leben von Vinzenz Hensle aus Kenzingen (Foto: SWR, Sandra Helmeke)

Unfall mit seinem Traktor

Nahtoderlebnis verändert das Leben eines Kenzingers

STAND
AUTOR/IN
Sandra Helmeke
ONLINEFASSUNG
Jasmin Bergmann

Ein Traktorunfall hat das Leben von Vinzenz Hensle aus Kenzingen komplett verändert. Nicht die Knochenbrüche oder inneren Quetschungen sind schuld. Er hatte ein Nahtoderlebnis.

Der Pferdehofbesitzer und Nebenerwerbswinzer aus Kenzingen (Landkreis Emmendingen) will anderen Menschen von seinem Erlebnis berichten. Das kann er mit Gemälden besser als mit Worten, sagt er. Der Mann, der nie zuvor einen Pinsel in der Hand hielt, malt jetzt Bilder vom Jenseits.

Traktor zerquetschte ihm Brust und Lunge

Vinzenz Hensle aus Kenzingen hat immer ganz für seine Tiere gelebt und als junger Mann zusammen mit seinem Vater eine Pferdepension aufgebaut. Eines Tages fuhr er mit seinem Traktor auf einer Wiese und wollte Heu für seine Pferde machen. Aber er kam zu nah an die Böschung und fiel mit dem Schlepper den Abhang hinunter. Das tonnenschwere Ding zerquetschte ihm Brustkorb und Lunge.

Ein Traktorunfall veränderte das Leben von Vinzenz Hensle aus Kenzingen (Foto: SWR, Sandra Helmeke)
Seit dem Unfall malt Vinzenz Hensle Bilder von seinem Nahtoderlebnis Sandra Helmeke

Ein Auftrag im Nahtoderlebnis

Hensle verlor das Bewusstsein. Wie durch ein weißes Licht in eine andere Welt gezogen, habe er plötzlich alles ganz anders gesehen, sagt er: "Wie ein Kraftfeld." Wunderschön sei es gewesen. In dieser anderen Welt erhält er den Auftrag, er solle der Welt von dem berichten, was er gesehen hat - und zwar in Form von Bildern.

"Ich habe meine Berufung auf dieser Welt - ich weiß es."

Er, der vorher noch nie gemalt hat, kauft sich Pinsel und Farbe und legt eines Nachts einfach los. Seine Familie ist ganz überrascht, wie Vinzenz Hensle sich durch seinen Unfall verändert hat. Dass er eines Tages mal Bilder malen würde, damit hätten sie nicht gerechnet.

"Mit Malerei oder generell mit Kunst hat er nichts am Hut gehabt, es war nicht vorstellbar, dass er so was macht."

Mehr zum Thema

Faktencheck Was passiert beim Sterben?

Der Tod als großes Unbekanntes kann Angst machen. Was weiß die Wissenschaft über das Sterben? Wann wird man überhaupt für tot erklärt und wie sicher ist eine Organspende? Ein Faktencheck.  mehr...

Philosophie Den Tod akzeptieren heißt leben lernen

„Jeder Mensch muss sterben – vielleicht auch ich.“ Lässt sich ein gelassener Umgang mit der eigenen Sterblichkeit lernen? Wie verändert die Konfrontation mit dem eigenen Tod das Leben?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Sandra Helmeke
ONLINEFASSUNG
Jasmin Bergmann