Jugendherberge Hebelhof (Foto: SWR)

Leere Betten, wenig Gäste

Corona bringt Jugendherberge auf dem Feldberg in Not

STAND
ONLINEFASSUNG
Charlotte Schönberger
AUTOR/IN
Petra Jehle

Schulausflüge konnten in der Pandemie kaum stattfinden. In Baden-Württemberg sind Klassenfahrten bis Ende März gar verboten. Für die 47 Jugendherbergen im Land ist das ein Problem. Ein Besuch in der Herberge Hebelhof auf dem Feldberg.

Eigentlich ist derzeit Hochsaison in der Jugendherberge Hebelhof auf der Passhöhe am Feldberg (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald). Doch davon ist aktuell wenig zu spüren. Von den 270 Betten seien laut Julia Behrendt nur 70 belegt. Gemeinsam mit ihrem Mann leitet sie die Herberge.

Das ist ein bisschen traurig. Die viele Schritten der Kinder beleben das Haus.

Tägliche Stornierungen

Klassenfahrten, Vereinsausflüge und Gruppenreisen sind in Coronazeiten kaum möglich. Eigentlich sei die Herberge bis zum Frühjahr nahezu ausgebucht gewesen, doch nun kämen täglich Absagen. Nur am Wochenende sei das Haus durch Familien etwas belebter.

Video herunterladen (11,8 MB | MP4)

75 Prozent weniger Buchungen

Doch mit Wochenend-Touristen lässt sich der Gäste-Einbruch in den Jugendherbergen nicht auffangen. Nach Angaben des Landesverbandes gingen die Buchungen in Baden-Württemberg im letzten Jahr um 75 Prozent zurück. Und das hat Folgen.

Kurzarbeit und Kündigungen

Eine Jugendherberge in Titisee-Neustadt (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist seit drei Saisons geschlossen. Häuser und Personal wurden zusammengelegt. In anderen Herbergen musste erneut Kurzarbeit angemeldet werden. Susanne Pacher ist Vorsitzende des Jugendherbergsverbands Baden-Württemberg. Von den 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der deutschen Jugendherbergswerke in Baden-Württemberg hätten sie zwar einige verloren. Es gebe aber auch einige, die in diesen schwierigen Zeiten geblieben seien, berichtet Susanne Pacher.

Hoffnung auf baldige Rückkehr zur Normalität

Auch die Schulklassen werden wieder kommen. Da ist sich das Ehepaar Behrendt vom Hebelhof auf dem Feldberg sicher. Beim Herbergsvater ist die Vorfreude groß.

Wir haben mehrere Währungen: Die eine ist das Geld und die andere ist zu sehen, wie die Kinder und Jugendlichen hier durch das Haus toben und Spaß haben.

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für BW Gericht überprüft Haft von "Querdenken"-Gründer Ballweg

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Waldmössingen

Privatunterricht statt Maskenpflicht Waldmössingen: Eltern boykottieren Schulpflicht wegen Corona-Auflagen

Die Test- und Maskenpflicht an den Schulen ist für fünf Familien in Waldmössingen (Kreis Rottweil) nicht akzeptabel. Sie unterrichten ihre Kinder lieber privat, in der "Corona-Schule".  mehr...

Karlsruhe

Schülerinnen und Schüler froh über Präsenzunterricht Unterricht in der Omikron-Welle: Eine Gewerbeschule aus Karlsruhe geht ihren eigenen Weg

Nicht alle Schülerinnen und Schüler müssen sich gegen Corona testen lassen. Eine Karlsruher Gewerbeschule sieht darin eine Gefahr und macht es anders - scheinbar mit Erfolg.  mehr...

STAND
ONLINEFASSUNG
Charlotte Schönberger
AUTOR/IN
Petra Jehle