STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Trendwende: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald seit drei Tagen wieder über 50. Deswegen nimmt der Kreis ab Mittwoch die Lockerungen zurück.

Noch am Wochenende sind viele Menschen in den Fußgängerzonen im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald unterwegs gewesen. Eis essen, einkaufen, das Wetter genießen: Der Landkreis hatte die Corona-Maßnahmen stellenweise gelockert, weil der Inzidenzwert niedrig genug war. Dieser Wert liegt nun aber den dritten Tag in Folge wieder über 50 - und damit müssen die Lockerungen ab Mittwoch zurückgenommen werden.

Konkret bedeutet das: Es dürfen sich nur noch maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Kontaktarmer Sport ist auch im Freien nur für maximal fünf Personen aus zwei Haushalten, am Wochenende waren es noch zehn Personen.

Mehr zum Thema

Kommen bald Lockerungen in Baden-Württemberg? Corona-Maßnahmen: Immer mehr Hoffnung auf Öffnungen zu Pfingsten

Wann kann ich wieder Gast in einem Restaurant sein oder einen Biergarten besuchen? All diese Fragen hängen aktuell von der Corona-Inzidenz ab, die im Land derzeit sinkt. Das bringt Aussicht auf Öffnungen.  mehr...

Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald

Inzidenz unter 50 macht's möglich Corona-Lockerungen: Einkaufstrubel in Staufen

Corona-Lockerungen, gutes Wetter, Shoppinglaune: Am Samstag sind viele Menschen in die Fußgängerzonen der Gemeinden und Städte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald geströmt: ein Hoffnungsschimmer für den Einzelhandel.  mehr...

Freiburg

Leben mit dem Coronavirus Wie sich die Corona-Pandemie auf die Region Südbaden ausgewirkt hat

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens in Südbaden aus. Über alles, was für unsere Region wichtig war, haben wir hier in unserem Corona-Blog berichtet. Die Entwicklungen bis zum 14.6.2021 zum Nachlesen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG