Südbadische Bundestagskandidaten im Interview

Kann der Markt das Klima retten, Herr Anton?

STAND
AUTOR/IN

Andreas Anton, FDP, möchte die mittelständische Wirtschaftsstruktur im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen stärken. Und mit mehr CO2-Zertifikaten den Klimaschutz ankurbeln.

SWR: Die Gäubahn zwischen Stuttgart und Zürich, die über Rottweil und Tuttlingen führt, soll die Region besser an das Schienennetz anbinden. Der Ausbau stockt aber seit Jahren. Wie wollen Sie ihn beschleunigen?

Andreas Anton: Das ist ein sehr wichtiges Projekt für die Region, auch wirtschaftlich gesehen, und kommt natürlich viel zu langsam voran - im Prinzip ja kaum. Hier muss viel mehr politischer Druck dahinter. Hier müssen sich die Mandatsträger aus den entsprechenden Kreisen unbedingt zusammentun und dafür sorgen, dass es regelmäßige Treffen gibt und man sich regelmäßig austauscht, wie der Stand der Dinge ist und wie man Druck in Berlin ausübt, damit dieses Projekt endlich vorankommt.

SWR: Was sind Ihre Pläne beim Klimaschutz? Kann der Markt das Klima retten?

Anton: Die FDP setzt sich dafür ein, einen auf alle Sektoren ausgeweiteten CO2-Zertifikatehandel einzuführen. Was bedeutet das? Überall dort, wo CO2 ausgestoßen wird, müssen vorher entsprechende Zertifikate erworben werden. Und diese Zertifikate werden jährlich verknappt. Das bedeutet, es werden immer weniger, und dadurch werden sie auch automatisch teurer. Damit lösen wir sehr starke Anreize aus, überall CO2 einzusparen, wo es möglich ist.

SWR: Junge Menschen machen sich Sorgen um ihre Altersvorsorge. Zurecht?

Ja, das ist in der Tat ein großes Problem. Unser Rentensystem, so wie es jetzt konstruiert ist, wird in Zukunft nicht mehr finanzierbar sein. Wir müssen darüber nachdenken, wie wir es finanziell stabilisieren können. Dazu schlägt die FDP ganz konkret eine kapitalgedeckte Ergänzung zum bisherigen System vor.

Das bedeutet, dass man einen gewissen Teil des Kapitals, das man in seine Rente investiert, langfristig am Aktienmarkt anlegt - sehr konservativ und sicher, über einen langen Zeitraum - und dabei auf eine wirtschaftliche Gesamtentwicklung setzt. Das ist eine sehr sichere Sache, wo auch höhere Renditen erwirtschaftet werden können als in anderen Bereichen. Ich glaube, das wäre eine sinnvolle Ergänzung unserer bisherigen Sicherungssysteme und damit würden wir das Rentensystem langfristig auf sicherere Beine stellen.

Das Interview führte SWR Reporter Thorben Langwald

Baden-Württemberg

Alle Kandidatinnen und Kandidaten im Vergleich SWR Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Wer verbirgt sich hinter den Namen auf Ihrem Wahlzettel und welche Motivation steckt hinter der Kandidatur? Finden Sie die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis und vergleichen Sie die Positionen zu wichtigen politischen Themen.  mehr...

Baden-Württemberg

Ausgangslage, Herausforderungen und Kandidierende Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Die Wahlkreise im Check

Was sind die wichtigsten Fragen im Wahlkreis? Wer kandidiert hier direkt und wer hatte bei der vergangenen Bundestagswahl die Nase vorn? Dies und mehr hier im SWR Wahlkreischeck.  mehr...

Freiburg

Kandidaten, Wahlkreise, Themen Dossier: Südbaden vor der Bundestagswahl 2021

Wer tritt in Ihrem Wahlkreis an und wo wird es spannend? Was sind die wichtigsten Fragen im Wahlkreis? Welche Themen bewegen die Region? Unser Wahl-Special für Südbaden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN