Große Magnetknöpfe erleichtern selbst kleinen Kindern das Anziehen der Jacken des inklusiven Modelabels

Für Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen

Schluss mit Reißverschlüssen: Zwei Frauen aus Lörrach entwerfen inklusive Mode

Stand
Autor/in
Laura Könsler
Porträtfoto Laura Könsler

Ohne Fummeln, Wutanfall oder Frust: Jacke anziehen ist kinderleicht – mit der richtigen Mode. Auch Kinder mit Einschränkungen profitieren vom inklusiven Design, made in Südbaden.

Not macht erfinderisch - heißt es ja immer. Und aus der Not heraus oder weil sie ihren Kindern auf einfachem Wege helfen und sie zu selbständigen Menschen erziehen wollen, haben zwei Frauen im Landkreis Lörrach ein inklusives Modelabel gegründet. Sie entwerfen Jacken für kleine Kinder und für Kinder mit Behinderung, die diese selbständig an- und ausziehen können. Denn sie haben festgestellt: Bei Reißverschlüssen brauchen Kinder ständig Hilfe.

Benjamin will raus zum Spielen. Es nieselt zwar, aber der Dreijährige schnappt sich seine Jacke. Schlüpft hinein und klack, klack - ruckzuck ist die Softshell-Jacke zu. Voller Stolz sagt er: "Ich kann das schon", und meint damit, dass er seine Jacke selbst zumachen kann. Kein langes Fummeln an einem Reißverschluss, an dem der Dreijährige frustriert scheitern würde. Dank der großen Magnetknöpfe an seiner Jacke, die aussehen wie riesige Druckknöpfe, geht alles ganz schnell.

Modedesignerin war mit Angebot an Kinderkleidung nicht zufrieden

Seine Mutter Marie Albrecht hatte sie vor sieben Jahren entwickelt, für Benjamins größeren Bruder: "Ich bin damals 2017 mit der Idee gestartet. Der Grund war, dass mein Sohn Jonathan damals mit eineinhalb Jahren in der Krippe war und sich einfach nicht selber anziehen konnte. Ich wollte, dass er so selbständig wie möglich seinen Alltag - auch in der Krippe - bestreiten kann. Wir haben gemerkt: Reißverschlüsse funktionieren einfach nicht."

Ich wollte, dass mein Sohn so selbständig wie möglich seinen Alltag bestreiten kann.

Die Modedesignerin experimentierte und entwickelte schließlich zusammen mit einer Firma aus Hannover ein neues magnetisches Verschlusssystem. Das eigene Kindermodelabel war geboren. Inklusiv, auch für Kinder mit Behinderung - das begeisterte jedenfalls Christin Boczek-Wellmann, die erst Kundin war und dann beim Label einstieg.

Große Magnetknöpfe erleichtern selbst kleinen Kindern das Anziehen der Jacken des inklusiven Modelabels.
Große Magnetknöpfe erleichtern selbst kleinen Kindern das Anziehen der Jacken des inklusiven Modelabels.

Kind mit Einschränkung: Mutter suchte jahrelang einfache Kleidung

Ihr Sohn ist durch einen vorgeburtlichen Schlaganfall halbseitig gelähmt: "Für uns gab es dieses Riesenproblem: Wie schaffen wir es, dass Jonathan alleine seine Jacke an- und auszieht? Auch aus Selbstwirksamkeitsgründen und auch für sein Selbstbewusstsein. Ich habe mir verschiedene andere Verschlüsse angeschaut, aber irgendwie hat mich nichts überzeugt. Bis ich dann aus reinem Zufall auf Marie getroffen bin."

Besondere Jacke im Netz per Zufall entdeckt

Im Netz hatte sie die Jacken von Marie Albrecht, die in Todtnau-Muggenbrunn im Kreis Lörrach lebt, aufgespürt. Eine Jacke zum An- und Ausprobieren war schnell bestellt und ging per Post nach Lörrach.

Das war unser Game-Changer-Moment.

"Seitdem waren wir einfach Feuer und Flamme", sagt Christin Boczek-Wellmann. "Es war wirklich unser Game-Changer-Moment." Der Sechsjährige kann seither seine Jacke einfach aus- und anziehen und mit einer Hand schließen. "Das ist einfach klasse", freut sich Boczek-Wellmann und fügt hinzu: "Im Kindergarten ist er jetzt einer der Schnellsten."

Einfaches Anziehen auch für Kinder mit Einschränkungen

Und so läuft das genau ab: Boczek-Wellmann breitet die Softshell-Jacke für ihren Sohn auf dem Boden aus, mit der Vorderseite nach oben. Der Sechsjährige bückt sich, greift behänd rechts und links in die Ärmel und schwingt die Jacke kurzerhand über seinen Kopf - seine halbseitige Lähmung fällt nicht auf. Mit Kinn und der Schulter klemmt er den Kragen seiner Jacke ein, mit seinem gesunden Arm streicht er über die Vorderfront, wieder macht es: klack, klack, klack. Die Jacke geht fast von allein zu - dank der Magnetköpfe.

Große Magnetknöpfe erleichtern selbst kleinen Kindern das Anziehen der Jacken des inklusiven Modelabels
Die beste Werbung: Kinder, die die Jacken mit dem Magnetverschluss tragen und sich schnell selbständig an- und ausziehen können.

Magnetknöpfe wecken Forschergeist

Nur manchmal, sagen Marie Albrecht und Christin Boczek-Wellmann, würden ihre Jungs mit den Jacken ganz leicht am Metallrahmen der Tür hängenbleiben. Die eingenähten Magnete hätten bei ihren Kindern sogar schon dazu geführt, dass sie beispielsweise Straßenpoller, Fahrräder oder Spielgeräte auf dem Spielplatz auf metallische Anteile überprüft hätten.

Aus der Suche nach einfacher Kleidung wird Freundschaft

Die beiden Frauen, beide Anfang 30, hielten auch über die erste Bestellung hinweg Kontakt über das Netz und stellten dann schnell fest, dass sie sogar im selben Landkreis wohnen. Sie trafen sich auch privat und freundeten sich an. Das inklusive Modelabel ist mittlerweile ihre gemeinsame Passion, im vergangenen Jahr gründeten sie eine GmbH. Christin Boczek-Wellmann gab ihre gut bezahlte Stelle bei einem Pharmaunternehmen in der Region auf und kümmert sich bei Joni Studio ums Marketing, während Marie Albrecht weiterhin für Design und Produktion zuständig ist.

Große Magnetknöpfe erleichtern selbst kleinen Kindern das Anziehen der Jacken des inklusiven Modelabels
Marie Albrecht (li.) und Christin Boczek-Wellmann haben sich im vergangenen Jahr selbständig gemacht. Die Aufgaben der beiden bei ihrem inklusiven Modelabel für Kinder sind klar verteilt.

Das beste Marketing allerdings machen wohl immer noch die eigenen Söhne. Denn sie tragen die Jacken ihrer Mamas mit großem Stolz. In der Schule wird der achtjährige Jonathan immer wieder auf seine Jacke angesprochen. Seine Mitschüler fragen: "Von wo ich die hab', wie ich die gekriegt hab' und wie das funktioniert und sie sagen auch, dass es richtig cool ist."

Weitere Beispiele inklusiver Mode

Gespräch Josefine Thom, Gründerin des Wiener Labels MOB Industries

Damit Kleidung auch für Menschen mit Mehrfachbehinderung cool und modisch ist, hat Josefine Thom das inklusive Modelabel MOB gegründet: Mode ohne Barriere.

SWR2 Tandem SWR2

Trier

Mode braucht Vielfalt Designerin im Rollstuhl: "Kleidung drückt aus, wer man ist"

Als junge, modebewusste Rollstuhlfahrerin kommt man – was Kleidung angeht - schnell an Grenzen. Anna Franken aus Trier wollte das nicht hinnehmen.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.