STAND

Die Neuigkeiten in ihrer Gemeinde erfahren die Hügelheimer über den Dorflautsprecher. Gerade in Zeiten von Corona ist das eine wichtige Nachrichtenquelle.

Wenn Tschaikowskys Fanfare ertönt, ist Nachrichtenzeit in Hügelheim im Markgräflerland (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald). Denn die Dorfnachrichten kommen dort über einen Lautsprecher. Die Übertragungstechnik im Rathaus der Gemeinde hat schon stolze 60 Jahre auf dem Buckel. Sie funktioniert aber meist störungsfrei, wenn Ortsvorsteher Martin Bürgelin zwei Mal in der Woche das Mikrofon ergreift.

Dauer

Alte Technik stärkt den Zusammenhalt in der Gemeinde

Mit seiner Ortsrufanlage bewahrt Hügelheim, was andernorts dem Fortschritt längst zum Opfer fiel: "Wir sind ein gallisches Dorf, was auch immer wieder um den Erhalt der Ortsrufanlage kämpfen muss, aber der Kampfgeist ist noch da", so Bürgelin. Und so stärkt analoge, alte Technik auch in diesen besonderen Zeiten den Zusammenhalt der Hügelheimer Bürgerschaft.

Spargelhelfer im Markgräflerland Corona: Neues Bewusstsein für Lebensmittel-Produktion

Corona könnte das Bewusstsein und die Wertschätzung für die Lebensmittelproduktion drastisch ändern. Für Landwirte wird wegen der fehlenden Saisonarbeiter jede Ernte zu einem ein Kraftakt.  mehr...

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Clubs in BW können öffnen - mit Einschränkungen

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN