SWR Aktuell Audio (Foto: SWR)

Historienspiel in Freiburg über Badische Revolution

Stand
AUTOR/IN
Bargon, Sebastian

Im Innenhof des Basler Hofs stehen elegant gekleidete Menschen aus der Biedermeierzeit neben abgerissenen Gestalten, die eine zerfetzte rote Fahne tragen. Mit ihren schwarzen Hüten ,Mistgabeln, Sensen und Dreschflegeln wirkt die Gruppe wie eine schlecht ausgerüstete Räuberbande. Viele tragen eine schwarz-rot-goldene Schärpe über der Brust als Zeichen ihrer freiheitlichen Gesinnung.

O-Ton Heckerlied

Umringt von der Heckergruppe Offenburg, den Heckersängern Schopfheim sowie der Biedermeiergruppe Offenburg machen drei Schauspieler und eine Schauspielerin die Ereignisse vom Frühjahr 1848 mit Liedern, zeitgenössischen Texten und Szenen lebendig. Die Lage damals ist unsicher : In Freiburg warten 2000 Männer , darunter Arbeiter, Bauern und Mitglieder der Freiburger Turnerschaft auf die Ankunft des radikal-demokratischen Revolutionärs Friedrich Hecker. Zusammen mit dem Rechtsanwalt Gustav Struve hat er im April 48 in Konstanz den bewaffneten Aufstand gegen die Alleinherrschaft des badischen Großherzogs begonnen. Jetzt will der Heckerzug über Freiburg nach Karlsruhe ziehen, um eine freiheitliche Demokratie durchzusetzen. Aber kommt Friedrich Hecker wirklich mit seinen Kämpfern nach Freiburg oder stimmt etwa die Nachricht, dass er am Gründonnerstag bei Kandern bereits militärisch geschlagen wurde? Carl von Rotteck junior, der Heißsporn Georg von Langsdorff und der Nähgarnfabrikant Carl Mez diskutieren heftig, ob der bewaffnete Kampf gegen die Obrigkeit noch Aussicht auf Erfolg hat oder nicht…

O-Ton Szene
O-Ton Lied

An Freiburgs „Blut-Ostern“ wird jedoch kein Tropfen Fürstenblut vergossen. Stattdessen werden 35 tote Freischärler gezählt und 15 tote Soldaten. In seinem Grußwort würdigt Freiburgs Erster Bürgermeister Ullrich von Kirchbach die Freischärler von damals als Pioniere der heutigen Demokratie.

O-Ton

Am Ende des mitreißenden Historienspiels singen Mitwirkende und Zuschauer gemeinsam ein Lied gegen Repression und politische Zensur, das nach der gescheiterten Revolution lange Zeit verboten war : Die Gedanken sind frei.

O-Ton

Das Publikum ist der Initiative zur Erinnerung an die Badische Revolution dankbar, denn das Historienspiel hat die Ereignisse um Freiburgs „Blut-Ostern“ auf anschauliche Art mit der Jetzt-Zeit verknüpft.

O-Ton

Stand
AUTOR/IN
Bargon, Sebastian