STAND

In einer Holzbaufirma in Dornhan im Kreis Rottweil ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar.

Ein Lkw-Fahrer hatte die Flammen gegen 3:15 Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Diese ist mit 75 Kräften angerückt. Nach gut einer Stunde sei der Brand unter Kontrolle gewesen, so der Einsatzleiter. Ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Autohaus konnte verhindert werden.

Derzeit ist die Feuerwehr noch mit Nach-Löscharbeiten beschäftigt. Menschen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Hunderttausend Euro.

STAND
AUTOR/IN