Letzte Löscharbeiten nach einem Gebäudebrand. Das Haus wurde vollständig zerstört. (Foto: SWR)

Mehrere Verletzte

Brand zerstört ehemaliges Gasthaus "Bad Silberbrunnen" in Bahlingen

STAND
AUTOR/IN
Paula Zeiler
Bild von Autorin Paula Zeiler aus der SWR Aktuell Redaktion in Freiburg (Foto: SWR)

In Bahlingen am Kaiserstuhl ist in der Nacht von Freitag auf Samstag das leerstehende Gasthaus "Bad Silberbrunnen" fast vollständig abgebrannt. Mehr als 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Das über 100 Jahre alte Gebäude "Bad Silberbrunnen" in Bahlingen (Kreis Emmendingen) ist bei einem Feuer in der Nacht größtenteils vernichtet worden. Bei den Löscharbeiten wurden fünf Personen durch Rauchgasvergiftung leicht verletzt, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte. Die Löschung der Glutnester erstreckte sich noch bis zum Samstagnachmittag.

Letzte Löscharbeiten nach einem Gebäudebrand. Das Haus wurde vollständig zerstört. (Foto: SWR)
Die Löscharbeiten der Glutnester am Samstagnachmittag in Bahlingen.

Über 80 Feuerwehrleute in Bahlingen im Einsatz

Gegen 3 Uhr am Morgen rückten die Feuerwehren Endingen, Bahlingen und Teningen (alle Kreis Emmendingen) zur Brandstelle aus. Laut der Feuerwehr Teningen wurde das Feuer letztendlich durch den Einsatz von zwei Drehleitern und mehreren C-Rohren gelöscht.

Gebäude brennt lichterloh, draußen ist es noch Nacht. (Foto: Feuerwehr Endingen)
Gegen 3 Uhr morgens wurde die Feuerwehr alamiert. Feuerwehr Endingen

Insgesamt waren über 80 Feuerwehrleute über mehrere Stunden mit dem Brand beschäftigt. Auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) war mit mehreren Einsatzkräften aus den umliegenden Ortschaften vertreten.

Brandursache unklar - Gebäude steht seit Jahren leer

Das ehemalige Gasthaus "Bad Silberbrunnen" stand bereits seit mehreren Jahren leer. Laut Polizei liegt der Schaden nach ersten Schätzungen im mittleren sechsstelligen Bereich. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gebäude brennt lichterloh, draußen ist es noch Nacht. (Foto: Feuerwehr Endingen)
Das ehemalige Gasthaus brannte lichterloh. Feuerwehr Endingen

"Ein Teil meiner Jugend abgebrannt"

Unter einem Social-Media-Post der Feuerwehr Teningen gibt es bereits die ersten Kommentare von Menschen aus der Region. Ein User schrieb: "Da ist ein Teil meiner Jugend abgebrannt", ein weiterer: "Ist jetzt fast 30 Jahre her, das ich Mal da war. Habe aber tolle Erinnerung an diese Zeit am Silberbrunnen. In der Reblaus habe ich meine Frau kennengelernt".

Die ehemalige Gaststätte ist laut "Kaiserstühler Wochenbericht" vor einigen Jahren von einer Eigentümergesellschaft an einen anderen Eigentümer verkauft worden. Zuvor war das Gelände Privatbesitz.

Bahlingen

"Bad Silberbrunnen" am Kaiserstuhl Früheres Kult-Gasthaus in Bahlingen niedergebrannt - Gerüchte über Ursache

Das Gasthaus "Bad Silberbrunnen" in Bahlingen hat eine bewegte Geschichte. Mit einem Feuer fand sie ein jähes Ende. Das Bedauern im Ort ist gering - und Gerüchte machen die Runde.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden