STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Urlaub in Hinterzarten, Mittagessen in der Freiburger Altstadt oder Schwimmen im städtischen Bad: Die Corona-Verordnung des Landes könnte sich ändern. Ein Ausblick aufs Wochenende.

Vor dem Wochenende sollen die Corona-Regeln in Baden-Württemberg in Landkreisen mit einer Inzidenz unter 100 gelockert werden. Die Voraussetzung: Die neue Corona-Verordnung wird am Donnerstagabend notverkündet. Dann könnte sie am Freitag in Kraft treten, die Gesundheitsämter könnten also prüfen, wie Hotels und Gastronomie öffnen könnten. Viel "könnte", aber in Südbaden bereiten sich die Hoteliers und Gastronomen schon auf das Szenario vor.

Hotelzimmer putzen und die Küche vorbereiten

Voraussichtlich ab Samstag könnten Außengastronomie, Hotels und Bäder in Landkreisen wie Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen und Lörrach öffnen. Auch Familie Reppert in Hinterzarten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) putzt die Zimmer des Hotels und deckt Tische ein.

"Das ist für uns ein ganz tolles Zeichen, aber es ist ein bisschen kurzfristig. Man kann nicht planen."

Wer profitiert von den Lockerungen?

Wer einen Biergarten oder ein Hotel betritt, muss nachweisen, dass er vollständig geimpft ist oder einen aktuellen negativen Schnelltest vorlegen. Den kann man an einer öffentlichen Teststation machen, es werde aber auch Wirte geben, die vor Ort in der Gaststätte Testmöglichkeiten anbieten. Wie das ablaufen soll, ist noch unklar, sagt Hotelier Christian Reppert: "Wir würden gerne zur Kontrolle eine klare Anweisung bekommen, wie es zu handhaben ist."

Bäder betriebsbereit, aber noch nicht für Publikum zu öffnen

Mehr Vorlaufzeit wünschen sich auch die Bäder in Freiburg. Für Leistungssportler und Sport-Abiturienten sind schon jetzt zwei Bäder geöffnet. Wenn aber ab Samstag alle Bäder aufmachen dürfen, wird es hektisch. Philipp Peters von der Regio Bäder GmbH sagt dazu: "Um die Bäder für den Publikumsverkehr zu öffnen, müssen wir unabhängige Untersuchungen durchführen." Das ginge erst, wenn es eine klare Öffnungsperspektive gebe. Zehn Tage etwa bräuchten die Betreiber dann, um die Bäder zu öffnen.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Bei einer Inzidenz unter 100 in BW Corona-Lockerungen für Gastronomie und Hotels wohl ab dem Wochenende

Vor dem Wochenende sollen die Corona-Regeln in Baden-Württemberg gelockert werden. So könnten Besuche in Biergärten und Hotels möglich werden - jedoch nur in wenigen Kreisen.  mehr...

Freiburg

Leben mit dem Coronavirus Corona-Pandemie: Aktuelles aus der Region Südbaden

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens in Südbaden aus. Alles, was für unsere Region wichtig ist, lesen Sie hier in unserem aktuellen Corona-Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG