Zürich

Flughafen erholt sich nur langsam

STAND

Das Fluggeschäft am Flughafen Zürich-Kloten hat im vergangenen Jahr wieder zugenommen. 2021 nutzten zehn Millionen Fluggäste den grenznahen Schweizer Flughafen. Das ist zwar eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um mehr als 20 Prozent, im Vergleich zu Vor-Pandemie-Zeiten haben die Zahlen allerdings erst ein Drittel des davor üblichen Niveaus erreicht. 2021 war geprägt von einem Auf und Ab, so die Flughafenbetreiber. Wenig Passagiere im ersten Halbjahr, dann die Entspannung im Sommer und Herbst und dann wieder sinkenden Zahlen zu Jahresende. Insgesamt starteten und landeten im letzten Jahr 133.000 Maschinen in Zürich. Das entspricht 360 An- und Abflügen pro Tag.

STAND
AUTOR/IN