Freiburg

Psychiatrie wegen Feuerwehreinsatz teilweise geräumt

STAND

Wegen eines Feuerwehreinsatzes ist die Psychiatrie in Freiburg am Dienstagmorgen geräumt worden. Rund 120 Patienten und Mitarbeiter mussten zwei der Gebäude vorsorglich verlassen. Eine Heizungsanlage war wohl defekt, Wasserdampf war ausgetreten. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet und die Menschen konnten wieder nach drinnen.

STAND
AUTOR/IN