Große Halle vor der Feuerwehrmenschen einen Einsatz löschen (Foto: Einsatz Report 24)

Schwarze Rauchwolke bis in die Ortenau sichtbar

Entwarnung nach Feuer in Recyclingunternehmen südlich von Straßburg

STAND
AUTOR/IN
Ulf Seefeldt / Marleen Beisheim
ONLINEFASSUNG
Paula Zeiler

Am Montagmorgen ist in einem Recyclingunternehmen bei Straßburg ein großes Feuer ausgebrochen. Die Warnmeldung für die Bevölkerung im Ortenaukreis ist inzwischen aufgehoben.

Wegen eines Feuers in einem Recyclingunternehmen südlich von Straßburg stand eine tiefschwarze Rauchwolke über der deutsch-französischen Grenze. Die Feuerwehren des Departements Bas-Rhin sind im Großeinsatz. Mehr als 90 Einsatzkräfte sind vor Ort. Sie haben die Flammen inzwischen unter Kontrolle. Der Einsatz wird in einem Lagezentrum koordiniert.

Entwarnung für den Ortenaukreis

Über die Warn-App Nina war für die gesamte Ortenau am Vormittag vorsorglich empfohlen worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten und Klimaanlagen abzuschalten. Diese Warnung ist inzwischen aufgehoben.

Große Rauchwolke über einem Ort. (Foto: Einsatz Report 24)
Die schwarze Rauchwolke ist bis nach Lahr und Offenburg zu sehen. Einsatz Report 24

In der Recyclinganlage werden Industrieabfälle sowie der Sperrmüll von Städten und Gemeinden behandelt. Nach Angaben der Straßburger Präfektur handelt es sich bei dem brennenden Müll nicht um gefährliche Stoffe. Dennoch wird gebeten, den Bereich zu meiden; die Zufahrtsstraße ist gesperrt.

Feuerwehr auch in Südbaden im Großeinsatz

Waldkirch

Feuer auf Waldkirchs Hausberg Schwarzwald: Waldbrand auf dem Kandel gelöscht

Auf dem Kandel im Landkreis Emmendingen ist am Montagnachmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz und hat den Brand noch am selben Tag gelöscht.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

STAND
AUTOR/IN
Ulf Seefeldt / Marleen Beisheim
ONLINEFASSUNG
Paula Zeiler