Schwarze Rauchwolke war bis in die Ortenau sichtbar

Feuer in Recyclingunternehmen südlich von Straßburg

STAND
AUTOR/IN
Paula Zeiler

Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung in der Ortenau aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Verletzt wurde niemand. Mit mehr als 90 Einsatzkräften versuchte die Feuerwehr, die Flammen zu löschen. Die Rauchwolke zog kilometerweit über die Grenze. In der Halle wurden Holz und Sperrgut gelagert. Das Recyclingunternehmen verarbeitet unter anderem Gewerbeabfälle der Kommunen. Seit dem Nachmittag ist das Feuer unter Kontrolle.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung in der Ortenau aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Verletzt wurde niemand. Mit mehr als 90 Einsatzkräften versuchte die Feuerwehr, die Flammen zu löschen. Die Rauchwolke zog kilometerweit über die Grenze. In der Halle wurden Holz und Sperrgut gelagert. Das Recyclingunternehmen verarbeitet unter anderem Gewerbeabfälle der Kommunen. Seit dem Nachmittag ist das Feuer unter Kontrolle.

STAND
AUTOR/IN
Paula Zeiler