Offenburg

Heißgelaufene Bremse verursacht Feuer an ICE

STAND

Wegen einer heiß gelaufenen Bremse ist es am Dienstagabend zu einem Feuer an einem ICE im Offenburger Bahnhof gekommen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte seien die 120 Passagiere bereits in Sicherheit gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit. Nach kurzem Warten hätten die Fahrgäste ihre Reise mit anderen Zügen fortsetzen können. Der betroffene ICE ist nach Angaben eines Bahnsprechers nach Basel gefahren worden und soll dort untersucht werden. Auf den Zugbetrieb habe der Brand keine Auswirkungen gehabt.

STAND
AUTOR/IN