Teningen-Heimbach

Feuer greift auf Wohnhaus über - drei Personen verletzt

STAND

Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Teningen-Heimbach (Kreis Emmendingen) sind in der Nacht auf Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden. Der Polizei war gemeldet worden, dass ein Anbau auf einer Garage in Brand geraten sei und dass das Feuer auf das Wohnhaus übergegriffen habe. Durch starke Rauchentwicklung sei einer der Bewohner aufgewacht und habe die anderen ins Freie retten können, heißt es weiter. Die drei Personen wurden leicht verletzt und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt, der Sachschaden beläuft sich laut einer ersten Schätzung auf rund 400.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN