Fabian Walter mit einer Espressotasse in der Hand  (Foto: SWR)

Freiburger gibt Steuertipps auf Social Media

Steuerfabi ist wohl der bekannteste Steuerexperte auf TikTok

STAND
AUTOR/IN
Annette Rohrer
ONLINEFASSUNG
Monika Buchdunger

Fabian Walter ist Steuerfabi. Er hat in Freiburg studiert und danach in einer Steuerkanzlei gearbeitet. Mittlerweile ist er selbständig und bietet Steuertipps auf Social Media an.

Für viele Menschen ist die Steuererklärung ein leidiges Thema. So mancher sitzt vor der jährlichen Steuererklärung und quält sich mühselig durch die Papiere. Doch dabei gibt es Hilfe: der wohl bekannteste Steuerberater im Internet lebt in Freiburg und Hunderttausende verfolgen seine originellen Steuertipp-Videos auf Instagram und Tik Tok. Angefangen hat alles ganz harmlos, mit wenigen Videos. Doch mittlerweile kann sich Steuerfabi, wie er sich nennt, vor Fans kaum retten. Er hat mehr als 600.000 Follower.

Spare Steuern wie die Profis und mache mehr aus deinem Geld

Steuerhilfe von Steuerfabi – ein trockenes Thema, das er humorvoll und verständlich umsetzt. Fabian Walter ist 32 Jahre alt und super erfolgreich: Er hat das staubtrockene Thema Steuern salonfähig gemacht. Seine Steuertipps gibt es für jede Berufsgruppe, von der Prostituierten bis zum Häuslebauer. Sein Spektrum umfasst alles und wer wissen will, wie man Steuern sparen kann, der folgt ihm. Er zeigt den Menschen, wie sie durch einfache Tipps & Tricks Steuern sparen können, beispielsweise anhand dieses Dialogs eines seiner Videoclips:

Lustige unterhaltsame Videos zum Steuern sparen

Er: "Schatz, wie lief das Arbeiten im Bordell?"
Sie: "Für diesen Monat reicht es, ich mache gerade meine Sex-Steuererklärung bei der Stadt."
Er: "Zahlst du in Dortmund nicht pauschal 150,-- Euro Vergnügungssteuer?"
Sie: "Ja eigentlich schon, aber weil ich diesen Monat weniger als 25 Tage gearbeitet habe, zahle ich lieber 6 Euro pro Tag und spare mir 100 Euro."

Freund empfiehlt Social Media Plattformen

Die Sache mit Instagram und Tik Tok hat ihm sein Studienfreund Philipp Martin schmackhaft gemacht. Anfangs war Steuerfabi noch skeptisch. Aber Philipp Martin ist beruflich Berater für Social Media und hat das Talent seines Freundes sofort erkannt.


"Es ist staubtrocken, aber auf der anderen Seite ist Fabian ein Unterhalter, ein Entertainer und deswegen hab ich gedacht, wenn es jemand rüberbringt, dann der Fabian."

Zudem sei das Thema Steuern etwas, das jeden betreffe. Schließlich müsse jeder Steuern zahlen, ob er will oder nicht und dementsprechend sei er der Meinung gewesen, dass das Thema die Menschen interessiert.
Wie viele vergleichbare Internet-Karrieren war auch jene von Fabian nicht wirklich vorhersehbar. Vor seinem rasanten Erfolg im Internet arbeitete er bei einem Freiburger Unternehmen und war verantwortlich für Bereiche der führenden Fachdatenbank für Steuerberater und Steuerberaterinnen. Nun produziert und bearbeitet Fabian Walter in seiner Freiburger Wohnung täglich seine Videos.

"Das erfolgreichste Video mit über drei Millionen Aufrufe war, warum dir dein Chef lieber 460 statt 450 Euro zahlt, weil dann der Chef weniger Sozialabgaben hat und auch weil er keine Steuern zahlen muss."

Er hätte nie gedacht, dass er so viele Menschen in so kurzer Zeit mit dem Thema Steuer erreicht. Sein Kanal sei der größte Social Media Kanal für Steuern in Deutschland und auch europaweit. Und das auf deutsch, das sei verrückt, freut er sich.

Tipp vom Fachmann

Nicht nur normale Steuerzahler schwören auf seine Tipps, sondern sogar vermeintliche Profis, wie beispielsweise der Bundesfinanzminister Christian Lindner. Und was ist der wichtigste Steuertipp überhaupt? "Der wichtigste Tipp ist, dass man überhaupt eine Steuererklärung abgibt. Millionen Deutsche geben überhaupt keine Steuererklärung ab, obwohl sie es dürften", sagt der Steuerfachmann. Dadurch spare sich der Staat jedes Jahr Zigmilliarden Euro.

Weitere Artikel zum Thema Steuern:

Päckchen, Steuer, Mindestlohn Was sich ab 1. April ändert

Immer zum Ersten des Monats kommen viele Neuerungen. Wir haben die wichtigsten für Sie herausgepickt. Meistens geht es ums Geld, aber auch um DHL und Umzüge. Kein Aprilscherz.  mehr...

Steuererklärung für 2021 5 Steuer-Spartipps zum Jahresende

Wer seine Ausgaben clever plant, mindert sein steuerpflichtiges Einkommen – und holt bei der Steuererklärung 2021 mehr Geld raus.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Annette Rohrer
ONLINEFASSUNG
Monika Buchdunger