Rottweil

Ermittler fassen mutmaßliche Telefonbetrüger

STAND

Die Polizeidirektion Rottweil hat im Raum Mannheim eine Gruppe Verdächtiger festgenommen, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgegeben und so mehr als 750.000 Euro erschlichen haben sollen. Gemeinsame Ermittlungen mit der Staatsanwaltschaft Konstanz hatten schließlich zur Identifizierung von zehn Verdächtigen geführt. Einige wurden festgenommen, nachdem gestern Morgen Wohnungen und Arbeitsplätze in Mannheim und Ludwigshafen durchsucht worden waren. Dort fand sich laut Polizei umfangreiches Beweismaterial. Zwei Männer kamen in Untersuchungshaft. Die Rottweiler Kriminalpolizei war den "falschen Polizeibeamten" schon lange auf der Spur. Erst Ende vergangenen Jahres hatte es nach dem Betrugsversuch an einer 76-Jährigen im Schwarzwald-Baar-Kreis eine Festnahme gegeben.

STAND
AUTOR/IN