Motorradfahrer pausieren auf einer Straße bei strahlendem Sonnenschein mit Ausblick auf die Berge im Schwarzwald. (Foto: SWR, Dorothea Dörner)

Leise durch den Schwarzwald

40 E-Motorradfahrer bei "Electric Ride" in Schönau

STAND

Bei strahlendem Sonnenschein sind am Samstagvormittag rund 40 Motoradfahrerinnen und -fahrer auf ihren leisen elektrischen Maschinen durch den Schwarzwald getourt.

Video herunterladen (12,8 MB | MP4)

Rund 40 Motorradfahrer und -fahrerinnen aus Deutschland und dem europäischen Ausland sind am Samstag mit ihren leisen E-Motorrädern durch den Schwarzwald gefahren. Den "Electric Ride Schönau" hatten die Elektrizitätswerke Schönau mit Unterstützung der Stadt Schönau (Landkreis Lörrach) organisiert. Die Idee laut den Veranstaltern: Angesichts der Klimakrise den Blick auf die nötige Mobilitätswende lenken und auch die Lärmbelastung der Schwarzwaldorte durch die vielen Motorräder thematisieren. Die Teilnehmenden wollten außerdem zeigen: Motorsport und Fahrspaß gehen auch klimafreundlich.

Anwohner begeistert von leisen Maschinen

Auf dem 80 Kilometer langen Rundkurs von Schönau über Todtmoos und Kürnberg haben die Fahrerinnen und Fahrer auch mit Menschen gesprochen, die an viel befahrenen Straßen leben. Viele am Streckenrand waren von den leisen Motorrädern begeistert.

STAND
AUTOR/IN