Minisolarkraftwerk auf Balkon oder im Garten

Pilotprojekt in Au: Eigenen Strom erzeugen auf Probe

STAND
AUTOR/IN

Strom selbst erzeugen - doch wie soll das gehen, wenn man kein eigenes Dach hat? Eine Bürgerinitiaitive aus Au hat die Lösung. Sie verleiht kleine Photovoltaikanlagen.

Video herunterladen (6,3 MB | MP4)

Ein eineinhalb - mal ein Meter großes und rund 25 Kilo leichtes PV-Modul macht`s möglich, sagt Dieter Plappert vom Arbeitskreis Klimaschutz Au: "Sie sehen, wir tragen zu zweit das locker durch die Gegend. Jetzt ist es natürlich eine Herausforderung vom Garagendach runter zu kommen, aber das schaffen wir."

"Das kann jeder sofort ohne großen Aufwand haben."

Drei Wochen war das Modul auf den Garagendach in Au, jetzt wandert es weiter in einen Garten zum nächsten Interessenten. Ein Kleinkraftwerk als Lustmacher am Stromerzeugen, sagt Dieter Plappert: "Unsere Idee ist, wir möchten gern die ganzen Dächer voll mit Photovoltaik machen und dann muss man Spaß haben dran. Und das ist so eine Einstiegsdroge, das kann jeder sofort ohne großen Aufwand haben", ... und damit im Garten Strom erzeugen.

Stefan Rösch nutzt die Möglichkeit das PV-Modul drei Wochen auszuleihen, um sich als Stromerzeuger einmal auszuprobieren. Er ist überzeugt: "Wir wollen uns auf jeden Fall eines zulegen. Wir haben uns gedacht jetzt erstmal steht es auf dem Boden, aber wir haben auch noch ein Gewächshaus und dann würden wir es letztendlich dann wahrscheinlich drauf montieren."

Freiburger Umweltamt fördert Solarenergie

Au im Hexental ist nicht die einzige Gemeinde, die diese kleinen PV-Anlagen fördert, in Freiburg zum Beispiel sind mit 200 Euro Unterstützung der Stadt schon über einhundert dieser Kleinkraftwerke an Balkone montiert. Und das soll erst der Anfang sein, sagt Klaus von Zahn vom Freiburger Umweltschutzamt: "Erst einmal gehen wir davon aus, dass noch viele, viele Balkone da sind, die noch Module vertragen. Insgesamt bei der Kampagne sind wir jetzt sehr stark in den Bereich Gewerbe reingegangen, weil wir natürlich über sehr große Dachflächen reden. Das ist eine Weiterentwicklung oder auch Mieterstrommodelle im gewerblichen Bereich zum Beispiel. Und gehen die Ideen nicht aus."

Baden-Württemberg

Erstes Großprojekt der Landesregierung Solarpflicht auch für Hausbesitzer: Grüne und CDU stellen Klimaschutzgesetz vor

Photovoltaikanlagen auf Hausdächern sollen in Baden-Württemberg bald zur Pflicht werden, auch auf Wohnhäusern. Die genaue Regelung hat die Landesregierung nun vorgestellt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN