Die Menschen in Südbaden gehen am Sonntag wählen. Die Stimmzettel werden von Freiwilligen ausgezählt. (Foto: picture alliance / dpa / Robert Michael)

Bürgermeisterwahlen in Südbaden

In Rottweil, Pfaffenweiler und Lauterbach wird Sonntag gewählt

STAND
AUTOR/IN
Paula Zeiler

In Südbaden wird diesen Sonntag gleich dreimal gewählt. In der Stadt Rottweil wird es das erste Mal seit 13 Jahren einen neuen Oberbürgermeister geben.

Am Sonntag steht in Rottweil die Wahl eines neuen Oberbürgermeisters an. Vier Männer stellen sich den rund 20.000 Wahlberechtigten. Der noch amtierende Oberbürgermeister Ralf Broß wechselt in den Baden-Württembergischen Städtetag und ist deshalb vorzeitig zurückgetreten. Broß ist seit 2009 Oberbürgermeister, seine Amtszeit wäre noch bis 2025 gegangen.

Vier Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in Rottweil

Drei Männer kandidieren bei den Oberbürgermeister-Wahlen in Rottweil 2022 (Foto: Nico Pudimat)
Simon Busch aus Rottweil ist zum ersten Mal Oberbürgermeisterkandidat. Derzeit arbeitet der 36-Jährige bei der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen. Nico Pudimat
Drei Männer kandidieren bei den Oberbürgermeister-Wahlen in Rottweil 2022 (Foto: privat)
Kai Jehle-Mungenast ist derzeit Bezirksvorsteher in Stuttgart-Vaihingen. Sein Fokus ist das Thema Familie. privat
Drei Männer kandidieren bei den Oberbürgermeister-Wahlen in Rottweil 2022 (Foto: privat)
Christian Ruf ist bereits Bürgermeister in Rottweil. Jetzt möchte der Jurist Oberbürgermeister werden. privat

Neben den Kandidaten Busch, Jehle-Mungenast und Ruf geht der Wirtschaftsanwalt Joachim Bloch (AfD) ins Rennen. Die Ergebnisse der Oberbürgermeisterwahlen in Rottweil werden am Sonntag auch online bekannt gegeben.

Keine dritte Amtszeit für Pfaffenweiler Bürgermeister Dieter Hahn

Rund 2.500 Menschen leben in der Gemeinde Pfaffenweiler (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald). Das Wahllokal wird von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein. Die Wahlergebnisse werden voraussichtlich am Sonntagabend ab 19 Uhr am Rathaus und online bekannt gegeben.

Drei Männer und eine Frau kandidieren für Pfaffenweiler

Zu Wahl stehen drei Kandidaten und eine Kandidatin. Wobei der vierte Kandidat Samuel Speitelsbach sehr geringe Chance hat. Der Mann aus Ravenstein (Rhein-Neckar-Kreis) gilt als Bürgermeister-Dauerkandidat. Er hat bereits bei über 100 Bürgermeisterwahlen kandidiert. Allein diesen Sonntag tritt er bei beiden Bürgermeisterwahlen in Südbaden an.

In Pfaffenweiler kandidieren zwei Männer und eine Frau für die Oberbürgermeisterwahl. (Foto: Privat)
Gemeinderätin Isabel Wendt möchte nun Bürgermeisterin ihrer Heimatgemeinde werden. Die 47-Jährige arbeitet bei der VAG in Freiburg. Privat
In Pfaffenweiler kandidieren zwei Männer und eine Frau für die Oberbürgermeisterwahl. (Foto: Privat)
Auch Dennis Heiland aus Freiburg kandidiert für den Bürgermeisterposten. Derzeit arbeitet der 36-Jährige noch bei der Stadt Bochum in NRW. Privat
In Pfaffenweiler kandidieren zwei Männer und eine Frau für die Oberbürgermeisterwahl. (Foto: Privat)
Schon im Juni stellte sich Lukas Mahler als Kandidat vor. Der 25-Jährige arbeitet schon jetzt im Rathaus in Pfaffenweiler, jedoch als Rechnungsamtsleiter. Privat

Vier Kandidatinnen und Kandidaten in Lauterbach im Schwarzwald

Auch im Luftkurort Lauterbach (Landkreis Rottweil) wird diesen Sonntag gewählt. Der amtierende Bürgermeister Norbert Swoboda tritt nicht erneut an. Stattdessen kandidieren Jürgen Leichtle aus Rottweil sowie Michael End und Sybille Zerr. Beide aus Lauterbach. Der vierte Kandidat ist auch hier Dauerkandidat Samuel Speitelsbach.

STAND
AUTOR/IN
Paula Zeiler