Freiburg

Dieb schlägt in einer Straße offenbar zweimal zu

STAND

Ein 54-jähriger Mann soll in Freiburg für zwei Überfälle auf Ladengeschäfte verantwortlich sein. Die Polizei hat ihn am Dienstag festgenommen. Unmittelbar zuvor soll er in einem Altstadtgeschäft mit vorgehaltener Schreckschusswaffe 300 Euro erbeutet haben. Die Polizei verdächtigt ihn zudem, am vergangenen Freitag einen Friseursalon in derselben Straße überfallen zu haben.

STAND
AUTOR/IN
SWR