Fritten neben einer Currywurst in einer weißen Packung. (Foto: picture alliance / Oliver Berg / dpa  )

Vorfall am Bahnhof Bad Säckingen

Currywurst auf Lokführer geworfen

STAND

Unbekannte haben im Bahnhof von Bad Säckingen (Landkreis Waldshut) zunächst einen Lokführer mit einer Currywurstpackung und dann eine Lokführerin mit einer Bierdose beworfen.

Im Bahnhof von Bad Säckingen (Landkreis Waldshut) haben Unbekannte zunächst einen Lokführer mit einer geöffneten Currywurstpackung und dann eine Lokführerin mit einer geöffneten Bierdose beworfen. Die Wurfgeschosse landeten jeweils im Triebwagen eines Regionalzugs.

Polizei geht bei den Wurfangriffen von zwei Einzeltaten aus

Die beiden Vorfälle ereigneten sich am Montagabend kurz hintereinander, meldete die Polizei am Dienstagnachmittag. Die Polizei geht von zwei Tätern aus, die nicht miteinander in Verbindung stehen sollen.

Mehr zur Bahn in Südbaden

Bad Krozingen

Behinderungen wegen Baustelle Rheintalbahn: Schienenverkehr läuft wieder planmäßig

Eine Schienen-Baustelle an der Rheintalbahn, die nicht pünktlich fertig geworden ist, hatte am Montag für massive Behinderungen gesorgt. Am Dienstagmorgen hat sich laut Bahn die Lage normalisiert.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Friedrichshafen

Wegen Überlastung Deutsche Bahn streicht Verbindungen bei Bodenseegürtelbahn, Gäubahn und Südbahn

Die Deutsche Bahn dünnt die Zugfahrpläne auf einigen Strecken in Baden-Württemberg aus. Das betrifft auch Verbindungen in der Region Bodensee-Oberschwaben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR