Viele Menschen tragen Banner und Plakate. Sie gehen gemeinsam zum AfD-Zentrum in Lahr (Foto: SWR, Paula Zeiler)

Fraktion spricht von "Mitläufertum"

CDU in Lahr distanziert sich von Demo gegen Rechtsextremismus

Stand

Am Samstag soll in Lahr eine Demonstration für Toleranz, Respekt und Vielfalt stattfinden. Nicht mit dabei: die CDU-Fraktion im Gemeinderat. Sie distanziert sich von dem Aufruf.

Tausende sind am vergangenen Wochenende in Südbaden auf die Straße gezogen und haben gegen Rechtsextremismus demonstriert. Rund um den Platz der Alten Synagoge in Freiburg versammelten sich am Sonntag rund 25.000 Menschen. Tags zuvor setzten in Offenburg rund 5.000 Menschen ein Zeichen gegen rechts. Und der Protest geht weiter: Kommenden Samstag (27.1.) ist unter anderem in Lahr (Ortenaukreis) eine weitere Demo geplant - für Toleranz, Respekt und Vielfalt. Dazu aufgerufen haben die Fraktionen im Lahrer Gemeinderat - außer die CDU-Fraktion. Sie geht auf Abstand zu der Demonstration.

CDU-Fraktion will sich von "Mitläufertum" distanzieren

"Die CDU-Fraktion wird an der geplanten Demonstration nicht teilnehmen", heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme. Eine Demonstration habe viel von Mitläufertum, heißt es weiter. Medial laut, würde sie in den Köpfen aber wieder so schnell verpuffen, wie sie aufgerufen wurde. Die gemäßigten Wählerinnen und Wähler der AfD hole man nicht mit Kundgebungen aus ihrer Ecke in den demokratischen Raum der Gesellschaft zurück, sondern nur durch eine klare, menschenorientierte und gerechte Politik. Dass sich die CDU von der Demo nun distanziert, sorgt bei den anderen Fraktionen für Irritationen.

Demo in Lahr gegen neues AfD-Zentrum

Anfang Januar hatten in Lahr bereits fast 500 Menschen gegen ein neues "Alternatives Zentrum" der AfD demonstriert. Mit Parolen wie "Lahr hasst die AfD!" oder "Nie mehr Faschismus!" zogen sie durch die Stadt. Die Demonstrierenden wollten ein Zeichen gegen den neuen überregionalen Treffpunkt und Schulungsraum der AfD setzen. Die Demonstration blieb laut Polizei größtenteils friedlich.

Lahr

"AfD? Nein danke!" Demonstration gegen neues AfD-Zentrum in Lahr

Fast 500 Menschen demonstrierten gegen das neue "Alternative Zentrum" der AfD in Lahr. Auch Lahrs Oberbürgermeister hatte sich im Vorfeld gegen den Treffpunkt positioniert.

Stadion SWR1 Baden-Württemberg

Mehr zu Demos gegen rechts in Südbaden

Offenburg / Freiburg

Kundgebungen am Wochenende größer als erwartet Tausende protestieren in Freiburg und Offenburg gegen Rechtsextremismus

Deutschlandweit fanden am Wochenende weitere Demonstrationen gegen Rechtsextremismus statt. In Freiburg sind am Sonntag 25.000 Menschen auf die Straße gegangen.

Freiburg

Kundgebung gegen Rechtsextremismus Tausende demonstrieren in Freiburg gegen Rechts

In Freiburg hatten verschiedene politische Jugendorganisationen am Mittwochabend zu einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus aufgerufen. Der Zuspruch war unerwartet groß.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Stand
AUTOR/IN
SWR