Oberkirch

Bürger investieren in Photovoltaik

STAND

In Oberkirch im Ortenaukreis können Bürger Geld in die Hand nehmen und so zur Energiewende beitragen. Die Stadtwerke haben das Tochterunternehmen "Renchtal Bürgerenergie GmbH" gegründet und stellen sieben Dächer zur Verfügung. Die Menschen investieren zwischen 1.000 und 25.000 Euro. Mit dem Geld werden Photovoltaikanlagen gebaut, die Investoren bekommen eine Rendite zwischen 1 und 1,5 Prozent. Zusätzlich zu den sieben Dächern soll in Kürze eine Freifläche für weitere Anlagen angeboten werden. Die Anlagen sollen 30 Jahre lang sauberen Strom produzieren. Fast 100 Menschen beteiligen sich bisher an dem Projekt der Stadtwerke.

STAND
AUTOR/IN