Bremse für Freiburgs neues Baugebiet Dietenbach

STAND
AUTOR/IN

Freiburg erlebt seit Jahren einen großen Zuzug. Seit Jahren klettern Immobilienpreise und Mieten steil in die Höhe. Wohnraum ist kaum noch bezahlbar, auch, weil das Angebot zum Erliegen gekommen ist. Abhilfe soll der neue Stadtteil Dietenbach im Freiburger Westen schaffen mit 9.600 klimaneutralen, bezahlbaren, barrierefreien Wohnungen für 16.000 Menschen. Im Februar 2019 hat sich die Stadtbevölkerung in einem Bürgerentscheid dafür ausgesprochen. Seither arbeitet die Stadt unter Hochdruck an den Planungen. Doch das Mega-Projekt gerät nicht zuletzt wegen der weltpolitischen Lage mit unkalkulierbaren Auswirkungen auf die Wirtschaft ins Stocken.

STAND
AUTOR/IN