STAND
AUTOR/IN

Corona-Lockerungen, gutes Wetter, Shoppinglaune: Am Samstag sind viele Menschen in die Fußgängerzonen der Gemeinden und Städte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald geströmt: ein Hoffnungsschimmer für den Einzelhandel.

Spontan Sandalen kaufen, in den Zoo gehen oder eine Ausstellung anschauen - das geht seit Freitag wieder im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Seit dem 1. Mai liegt der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald unter 50. Geschäfte dürfen seit Freitag wieder Kunden ohne vorherige Terminbuchung empfangen. Einzelhändler müssen keine Kontaktdaten mehr erfassen. Nur das Tragen einer medizinischen Maske bleibt Pflicht. Diese Regelungen gelten auch für Museen, Galerien und Zoos im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen haben am Samstag viele Besucher die Lockerungen für einen Stadtbummel genutzt und die Fußgängerzonen wieder mit Leben gefüllt, wie zum Beispiel in Staufen. Die Einzelhändler freuen sich über die Lockerungsschritte in Richtung Normalität. Für Gerd Link, Store Manager in einem Bekleidungsgeschäft in Staufen, ist der Wegfall der Kontaktdatenerfassung eine echte Erleichterung. Auch Schuh-Restaurator Bernd Herkenrath genießt die "zurückgewonnene Freiheit und Spontanität".

Lockerungen auch beim Sport

Auch Sportvereine profitieren von den Lockerungen. Denn kontaktarmer Sport ist im Freien mit zehn Personen erlaubt. In Hallen dürfen maximal fünf Personen aus zwei Haushalten zusammen kommen.

Schwarzwald-Tourismus fordert Klarheit und Transparenz

Weiterhin bestehen bleiben die Corona-Beschränkungen in der Gastronomie und Hotellerie. Kurz vor den Pfingstferien wissen Hotelbesitzer und Vermieter von Ferienwohnungen allerdings noch immer nicht, ob und wie der Tourismus wieder anlaufen kann.

Es gebe eine großen Nachfrage von Reisewilligen nach Unterkünften im Schwarzwald und der gesamten Region, man könne aber keine Zusagen machen, beklagt Wolfgang Weiler von der Schwarzwald Tourismus GmbH im SWR. Er fordert von der Politik klare und transparente Entscheidungen und Ansagen.

Mehr zum Thema

Freiburg/Schwarzwald

Die Ungeduld wächst Hoteliers und Gastronomen in Südbaden wollen wieder öffnen

Die Pfingstferien stehen vor der Tür und Hoteliers, Gastronomen und Gäste hoffen darauf, dass Urlaub im Schwarzwald möglich wird. Entsprechende Signale kommen von dem Ministerpräsidenten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN