Viele Medienvertreter stehen um Bundespräsident Steinmeier und fotographieren (Foto: SWR)

Bundespräsident zu Besuch in Baden-Württemberg

Frank-Walter Steinmeier zu Besuch in Rottweil

STAND

Bis Donnerstag verlegt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Amtsgeschäfte nach Rottweil. Viele Interessierte empfangen ihn bei seiner Ankunft am Dienstagmittag.

Spürhunde untersuchen Kameraausrüstung vor Steinmeiers Besuch (Foto: SWR)
Wenn der Bundespräsident kommt, hat natürlich auch in Rottweil die Sicherheit höchste Priorität. Spürhunde untersuchen die Ausrüstung von Radio- und Fernsehteams.
Die Stimmung in Rottweil ist aber entspannt. Die Menschen freuen sich, dass Bundespräsident Steinmeier in ihre Stadt kommt. Jasmin Bergmann
Der Oberbürgermeister von Rottweil, Ralf Broß (r., parteilos), begrüßt Frank-Walter Steinmeier bei dessen Ankunft. Jasmin Bergmann
Das ist in Rottweil Tradition: Gastgeber und Gäste durchschreiten das historische "Schwarze Tor" auf dem Weg in die Altstadt. Jasmin Bergmann
Aus der Straße und in den Fenstern verfolgen die Menschen in Rottweil Steinmeiers Ankunft.
Für drei Tage verlegt der Bundespräsident seine Amtsgeschäfte nach Rottweil. Dabei will er vor allem ins Gespräch mit der Bevölkerung kommen - auch mit Kindern.
Viele Medienvertreter filmen und fotografieren die Ankunft des Bundespräsidenten am Rottweiler Rathaus.
Gut gelaunt stellt sich Steinmeier in Rottweil auch für Selfies zur Verfügung.
Erster offizieller Akt: der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt
STAND
AUTOR/IN