Deutsche Siedlung in Venezuela

Touristen, Fasnet, Armut - Colonia Tovar gestern und heute

Stand

Eigentlich ist die Colonia Tovar ein Paradies - pittoreske Fachwerkhäuser, deutsches Essen, alemannische Fastnacht, Obst- und Gemüse in Hülle und Fülle. Doch die Krise ist auch hier spürbar.

Bewohner der Colonia Tovar vor etwa 100 Jahren (Foto: SWR, Heimatmuseum Endingen)
Bewohner der Colonia Tovar vor etwa 100 Jahren.
Ralf Muttach und Bernd Meyer vom Förderkreis Tovar im Endinger Heimatmuseum (Foto: SWR, Jochen Sülberg)
Ralf Muttach und Bernd Meyer (rechts) vom Förderkreis Tovar im Endinger Heimatmuseum.
Blick auf die Kirche der Colonia Tovar (Foto: Eduardo Venturi Ariza)
Selbst die Kirchen in Tovar sind aus Fachwerk.
Deutsche Gasthausschilder in Tovar (Foto: SWR, Archiv)
In der Colonia Tovar gibt es überall deutsche Küche.
Fachwerkhäuser und Kirchen in Tovar (Foto: SWR, Archiv)
Pittoreskes deutsches Fachwerk mitten im venezolanischen Regenwald.
Deutsche Siedlung Colonia Tovar in Venezuela (Foto: dpa Bildfunk, Georg Ismar)
Weihnachten in Colonia Tovar (Archivbild).
Deutsche Siedlung Colonia Tovar in Venezuela (Foto: dpa Bildfunk, Georg Ismar)
Bergdorf mit Fachwerkhäusern - die Colonia Tovar wurde 1842/43 von deutschen Auswanderern gegründet.
Ralf Muttach aus Tovar lebt jetzt in Endingen (Foto: SWR, Jochen Sülberg)
Ralf Muttach aus Tovar lebt jetzt in Endingen.
Ralf Muttach beim internationalen Narrentreffen in Endingen 2007 (Foto: SWR, Archiv)
Ralf Muttach (links) beim internationalen Narrentreffen in Endingen 2007.
Stand
AUTOR/IN
SWR