Menschen gießen Bäume auf einer Straße. (Foto: SWR)

Trockenheit wird zum Problem

Stadt Freiburg ruft um Hilfe: Bürger sollen Bäume gießen

STAND
AUTOR/IN
Tamara Spitzing
ONLINEFASSUNG
Wera Engelhardt

Die Bäume in Freiburg sind in Gefahr. Weil es einfach nicht genug regnet. Die besorgte Stadt bittet jetzt die Menschen um Hilfe.

Weil die Bäume in Freiburg unter Hitze und Trockenheit leiden, hat die Stadt die Bürgerinnen und Bürger um Hilfe gebeten. "Wir haben dazu aufgerufen, dass jeder, der vor seinem Haus, vor seiner Wohnung einen Baum hat, den gießt und uns unterstützt", sagte Jutta Herrmann-Burkart vom Garten- und Tiefbauamt Freiburg.

Video herunterladen (14 MB | MP4)

Das Problem: Zwar kümmert sich die Stadt um die Bewässerung der Bäume, allerdings kommt sie in diesen Tagen damit nicht hinterher. Das Personal schafft es nach Angaben der Stadt nur noch, die jungen, neu gepflanzten Bäume zu versorgen, die ohne Wasser sterben würden. Die älteren Bäume haben zwar tiefere Wurzeln und halten noch durch - doch auch sie leiden.

Baum-Paten haben wegen Trockenheit mehr Arbeit

Im Rahmen von Patenschaften kümmern sich einige Freiburgerinnen und Freiburger schon seit einiger Zeit um Straßenbäume. Hans und Christa Kraus und ihre Nachbarn zum Beispiel haben sich für neun Bäume verpflichtet. In diesem Jahr wird ihr Engagement zu einer echten Herausforderung.

"Das ist ein außergewöhnlicher Sommer, sonst haben wir nicht so viel Arbeit. Aber in dem Jahr ist es natürlich extrem."

Rund 100 Liter braucht so ein Baum regelmäßig. Die Patinnen und Paten sind damit mindestens eine Stunde jeden zweiten Tag zu viert mit ihren neun Schützlingen beschäftigt. "Wir müssen nicht nur gießen, sondern auch den Boden hacken, damit auch Luft rankommt an Boden", sagte Hans Kraus.

Freiburg sorgt sich um Zukunft der Bäume

Diesen Sommer hofft die Stadt Freiburg mit vereinten Kräften zu überstehen. Eine weitere Dürre jedoch wäre fatal. "Das kann dieses Jahr noch mal gut gehen", sagte Herrmann-Burkart. "Wenn sich das aber jährlich wiederholt, ist die Kraft nicht mehr da. Dann wird ein Baumsterben einsetzen."

Hier gibt es Tipps zum Bewässern bei Trockenheit:

Gartenarbeit leichter machen Richtig gießen und Wasser sparen im Garten

In den heißen Sommertagen müssen die Pflanzen im Garten gegossen werden. Wir zeigen Ihnen, wann und wie Sie das am Besten machen.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Mehr zu Hitze und Trockenheit

ARD-Schwerpunkt #UnserWasser Was passiert, wenn uns das Wasser ausgeht?

Die wichtigste Ressource auf dem Planeten wird immer knapper. Der ARD-Themenschwerpunkt #unserWasser - mit Film, Dokumentation, Crowd-Science-Projekt und Fakten rund ums Wasser.  mehr...

Baden-Württemberg

Trockenheit, Unwetter, Hochwassergefahr Klimafolgen in BW: Oberrheingraben, Rhein-Neckar-Raum und Mittelgebirge besonders betroffen

Wegen der globalen Erderwärmung dürfte das Wetter in Zukunft immer extremer werden. Das könnte manche Regionen in Baden--Württemberg komplett verändern. Doch es gibt erhebliche regionale Unterschiede.  mehr...

Deutschland

Flüsse in BW und RLP Diese Fotos zeigen alles: So trocken sind Rhein, Ahr und Dreisam

Sie sind wieder da: apokalyptische Bilder von austrocknenden Flüssen in SWR3Land. Schon jetzt führen die Flüsse so wenig Wasser, wie sonst im Spätsommer.  mehr...

Freiburg

Wegen anhaltender Trockenheit Freiburger Hydrologe zum Wassermangel: Die Lage ist sehr akut

In Südbaden wird das Wasser knapp. Hydrologe Michael Stölzle von der Uni Freiburg ist mit Blick auf den Grundwasserstand besorgt.  mehr...

Landkreis Konstanz

Frischwasser wird knapp Milchschläuche gegen Trockenheit - Wasser-Shuttle in Hilzingen

Vier Quellen versorgen den Hilzinger Ortsteil Schlatt im Hegau. Doch wegen der Trockenheit fehlt es an Wasser. Die Gemeinde hat sich etwas einfallen lassen.  mehr...

Walldürn

Rund 625.000 Liter abgepumpt Walldürn: Wasser aus Hallenbad für Bewässerung von Pflanzen

Bade-Wasser wird zu Gieß-Wasser: Am Freitag wurden 625.000 Liter Wasser aus dem Hallenbad in Walldürn abgepumpt, um damit Pflanzen zu wässern. Grund ist die anhaltende Dürre.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Hüttisheim

Versorgung noch nicht gefährdet Trinkwasserbrunnen im Alb-Donau-Kreis laufen trocken

Im östlichen Alb-Donau-Kreis kann aus einem der vier Trinkwasserbrunnen kein Wasser mehr geholt werden. Ein zweiter Brunnen ist gefährdet. Was bedeutet das für die Menschen dort?  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Neue Hitzewelle in Baden-Württemberg Wie sich der Wasserverbrauch an heißen Tagen in Stuttgart verändert

Die Menschen in Stuttgart ächzen unter der Hitze. Wegen der Ferien sank der Wasserverbrauch, ist aber jetzt wieder gestiegen. Ein Experte verrät, wie es um das Trinkwasser steht.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Mannheim

Dürre und Hitze setzt Gärtnern zu Hitze und Dürre bedrohen Obst und Gemüse - Kleingärtner in Mannheim besorgt

Hobbygärtner und Gemüsebauer unter anderem in Mannheim sorgen sich gerade gleichermaßen um ihre Ernte. Grund sind Hitze und Dürre. Was tun?  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Hitze und Trockenheit wirken sich auch auf Landwirtschaft aus Getreide- und Honigernte in BW: Ein gutes Jahr für frühreife Sorten, ein schwächeres für spätere Arten

Eine deutlich größere Ernte wird im Land bei der Sommergerste erwartet. Bauernpräsident Joachim Rukwied rechnet bundesweit dagegen mit einer schwächeren Ernte als im Vorjahr.  mehr...

Schaffhausen

Zu warmes Wasser bedroht Äschen und Forellen Schweizer verhindern Fischsterben - in Baden-Württemberg geht es weiter

Rund 90 Prozent der Äschen sind im Hitzejahr 2018 in der Schweiz in warmen Flüssen verendet. Damit das nicht wieder passiert, sorgt die Schweiz vor - anders als Baden-Württemberg.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR Fernsehen BW

Konstanz

Niedrigwasser bringt Saisonende im Hochsommer Erste Boote am Bodensee vorzeitig aus dem Wasser geholt

Der niedrige Wasserstand wird für Bootsbesitzer am Untersee zum Problem. Sie müssen ihre Boote zum Teil auswassern. Rund zehn Wochen früher als in vergangenen Jahren.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Tamara Spitzing
ONLINEFASSUNG
Wera Engelhardt