Mit seinen Händen rollt der Bäcker-Lehrling den Teig. Er und sein Lehrmeister strahlen.  (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)

Trotz Integration auf dem Arbeitsmarkt

Fachkräftemangel: Bäckerlehrling aus Villingen-Schwenningen droht Abschiebung

STAND
ONLINEFASSUNG
Nadia El-Gonemy
AUTOR/IN
Jasmin Bergmann

Abdoulie Camara aus Gambia macht in Villingen-Schwenningen eine Bäckerlehre. Fachkräfte wie er werden dringend gebraucht. Und trotzdem soll der 25-Jährige abgeschoben werden.

Abdoulie Camara aus Gambia hat in der Familienbäckerei Hilsenbeck (Schwarzwald-Baar-Kreis) seinen Traumjob gefunden: Der 25-Jährige ist Bäckerlehrling im zweiten Jahr. Doch ob er die Ausbildung abschließen kann, ist unklar. Er soll abgeschoben werden - nach Italien, wo er nach seiner Flucht aus Gambia als erstes registriert wurde. So will es das Dublin-Verfahren. Wann genau die Polizei kommt, um ihn abzuholen, weiß er nicht. Für Abdoulie Camara ist das belastend. 

"Sie können jederzeit kommen. Manchmal kann ich nicht schlafen. Selbst wenn ich in der Schule bin, kann ich mich deswegen nicht richtig konzentrieren."

SWR-Reporterin Jasmin Bergmann hat den Bäckerlehrling Abdoulie Camara in der Bäckerei besucht:

Bäckerlehrling schwer zu ersetzen

Uwe Hilsenbeck gehört die Bäckerei in Villingen-Schwenningen und er ist frustriert. Abdoulie Camara sei ein "Sechser im Lotto" in Zeiten des Nachwuchsmangels. Zehn Jahre lang habe er davor vergeblich nach einem Azubi gesucht. Vor zwei Jahren hat er endlich einen gefunden und der solle ihm nun weggenommen werden.

"Der ist nachts um halb zwei da. Der kommt mit dem Fahrrad angeradelt und freut sich auch noch."

Außerdem sei Abdoulie Camara mittlerweile ein Teil der Familie geworden. Und ein Familienmitglied zu ersetzen, sei noch schwerer.  

Die Bäckerei in der Abdoulie arbeitet ist zu sehen. Er rollt Teig und man sieht einige Regale für die Backwaren. (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Abdoulie Camara versteht sich gut mit mit seinem Lehrmeister. Sie teilen die Leidenschaft fürs Backen und die Sorge vor einer Abschiebung. Jasmin Bergmann

Abschiebungen trotz Fachkräftemangel?

Klaus Meusel kritisiert die Abschiebungen von Menschen wie Abdoulie Camara scharf. Er ist ehrenamtlich beim Verein Jobclub in Villingen-Schwenningen aktiv und unterstützt Geflüchtete dabei, eine Arbeit zu finden.  

"Da macht sich die Politik lächerlich. Der Arbeitskräftemangel wird beklagt und gleichzeitig sollen diese Fachkräfte dann nach Italien abgeschoben werden." 

Aktuell bemüht Meusel sich um Abdoulie Camaras Duldung. Das kürzlich beschlossene Chancen-Aufenthaltsrecht bringe dem jungen Mann allerdings nichts - denn Geflüchtete, die unter das Dublin-Verfahren fallen, würden im neuen Gesetz nicht berücksichtigt werden, sagt Meusel.

An Weihnachten werden viele Christstollen gebacken. Man sieht einen auf einem Backpapier. (Foto: SWR, Jasmin Bergmann)
Jetzt an Weihnachten ist besonders viel los und es werden Christstollen gebacken. Abdouli wünscht sich, dass er bleiben darf. Jasmin Bergmann

Klar ist: Die Ausländerbehörde kann Abdoulie Camara innerhalb der nächsten sechs Monaten abschieben, muss aber nicht. Auf Letzteres hoffen alle in der Bäckerei - gewiss können sie sich aber nicht sein.  

Mehr zum Thema:

Glottertal

Zu wenige Pflegekräfte Caritas-Pflegeheim im Glottertal muss vorerst schließen

Trotz intensiver Suche konnte nicht genug Personal gefunden werden, teilt die Caritas mit. Das Heim muss nun vorerst schließen. Die Bewohner müssen in andere Pflegeheime umziehen.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Freiburg

Wurst und Salami nur noch abgepackt Warum eine Freiburger Metzgerei jetzt Selbstbedienung einführt

Der Fachkräftemangel ist immer stärker spürbar. Besonders groß sind die Personalsorgen im Fleischerhandwerk. Eine Freiburger Metzgerei hat deshalb jetzt einen radikalen Schritt gewagt.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Umschulungsprojekt Geflüchtete werden Lokführer bei der S-Bahn Stuttgart

Als Beitrag gegen den Fachkräftemangel hat die Deutsche Bahn 13 Geflüchtete zu Lokführern ausgebildet. Kurz vor Ausbildungsende zieht das Landesverkehrsministerium eine positive Bilanz.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

STAND
ONLINEFASSUNG
Nadia El-Gonemy
AUTOR/IN
Jasmin Bergmann