73-jährige Autofahrerin kommt bei einem Unfall in Titisee-Neustadt ums Leben. (Foto: kamera24)

Tödlicher Autounfall

Titisee-Neustadt: Autofahrerin kracht in Carport und stirbt

STAND

Bei einem Autounfall in Titisee-Neustadt ist am Freitagabend eine 73-jährige Frau ums Leben gekommen.

Die 73-jährige Autofahrerin war am frühen Freitagabend in einem Wohngebiet in Titisee-Neustadt (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Dabei streifte die Frau zwei parkende Autos und krachte schließlich in einen Carport, wie die Polizei mitteilt. Der Fahrzeugunterstand stürzte teilweise auf das Auto der 73-Jährigen. Die Windschutzscheibe zersplitterte. Die Frau wurde eingeklemmt.

Für die 73-jährige Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät.  (Foto: kamera24)
Für die 73-jährige Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät. kamera24

Unfallursache noch unklar

Gegen 17:45 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst Freiburg der Autounfall in Titisee-Neustadt gemeldet. Trotz des schnellen Eingreifens der Ersthelfer und des Rettungsdienstes konnte der Notarzt nach erfolgloser Reanimation nur noch den Tod der Fahrerin feststellen. Die Ursache des Unfalls ist laut Polizei noch unklar - es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau wegen eines medizinischen Problems überhaupt erst von der Straße abgekommen war.

STAND
AUTOR/IN
SWR