STAND
AUTOR/IN

Stein-und Schottergärten stehen vor den Aus. Sie machen keine Arbeit, sind aber für Natur und Klima eine Katastrophe. In Straßburg und Kehl werden sie bereits renaturiert.

Gärten des Grauens werden sie von Naturschützern verächtlich genannt. Schotter- oder Steingärten. Für die Bio-Diversität sind sie nämlich eine Katastrophe. In Baden-Württemberg dürfen deshalb keine neuen Schottergärten angelegt werden. Und in Straßbourg und Kehl werden einige versiegelte Flächen wieder renaturiert.

STAND
AUTOR/IN