Weil am Rhein/Dresden

Armin Schuster wird Innenminister in Sachsen

STAND

Der Weiler CDU-Politiker Armin Schuster wird Innenminister in Sachsen. Das hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer bekannt gegeben. Zuvor hatte er den amtierenden Innenminister Roland Wöller entlassen. Damit wird der 60-jährige Schuster von Bonn nach Dresden wechseln. In Bonn war er bislang Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, wohnte aber weiterhin in Weil am Rhein (Landkreis Lörrach). Schuster war für die CDU viele Jahre Abgeordneter für den Wahlkreis Lörrach im deutschen Bundestag und engagierte sich dort als Obmann seiner Fraktion im Innenausschuss und im Untersuchungsausschuss zur NSU-Terrorgruppe.

STAND
AUTOR/IN