Schwanau

Kurioses Bürgermeisterwahl-Ergebnis

STAND

Bei der Bürgermeisterwahl in Schwanau (Ortenaukreis) hat der Kandidat die meisten Stimmen bekommen, der seine Kandidatur kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen hatte. Alexander Schindlers Name stand noch auf dem Stimmzettel. Schindler holte 58 Prozent der Stimmen. Von den übrigen Kandidatinnen und Kandidaten erreichte niemand mehr als zehn Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 53 Prozent. Alexander Schindler wird nun gefragt, ob er die Wahl annimmt. Wenn er sie nicht annimmt, wird neu gewählt. Genau das wollten die Wählerinnen und Wähler offenbar erreichen. Für eine weitere Wahl hat sich neuer Kandidat angekündigt. Zur Wahl in Schwanau war es gekommen, weil der vorherige Bürgermeister Wolfgang Brucker zum Direktor des Regionalverbandes Südlicher Oberrhein gewählt worden war.

Schwanau

Wahlgewinner trotz Rückzug Kurioser Wahlausgang in Schwanau: Schindler will Bürgermeisteramt nicht antreten

Alexander Schindler hat am Sonntag die Bürgermeisterwahl in Schwanau klar gewonnen. Doch eigentlich hatte er seine Kandidatur längst zurückgezogen. Nun soll es eine Neuwahl geben.  mehr...

Schwanau

Comedy als Bewerber-Magnet Bürgermeister-Wahl Schwanau: Nach Radio-Spot 11 Bewerbungen

Erst wollte es niemand werden, dann plötzlich elf. Ungewöhnlich daran: ein Radiospot, der offensichtlich Comedy war, sorgte für eine Bewerberflut.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR