Rhonegletscher (Foto: SWR, Schweizer Fernsehen)

Dramatischer Eisschwund in der Schweiz Rhônegletscher schmilzt um acht Meter

Intensive Hitzewellen und der lange Sommer sind schuld, dass der Rhônegletscher 2019 acht Meter Eis verloren hat. Und das, obwohl der Winter außerordentlich schneereich war.

Dauer

Die Schweiz hat im Jahr 2019 insgesamt etwa zwei Prozent ihres Gletschervolumens verloren. Das ist so viel wie der gesamte Trinkwasserbedarf der Schweiz pro Jahr. 500 kleine Gletscher sind seit 1900 verschwunden. Nun steht die Existenz von fast allen Gletschern in der Schweiz auf dem Spiel.

STAND