Wolfach Wandergruppe im Tunnel unterwegs

Für Aufsehen hat eine Ministranten-Gruppe aus Nordrhein-Westfalen im Wolfacher Reutherbergtunnel gesorgt. Die Gruppe war dort nämlich zu Fuß unterwegs. Schuld daran war eine Handy-App. Die 13 Ministranten und ihre zwei Begleiter waren am Donnerstag auf Wanderschaft und wollten wieder zurück nach Hausach. Die App zeigte ihnen den kürzesten Weg an, direkt durch den Tunnel. Dort sorgte die Wandergruppe natürlich für Verwirrung, etliche Autofahrer setzten einen Notruf ab. Auf jeden Fall kam die Polizei ziemlich schnell und begleitete die Gruppe sicher wieder aus dem Tunnel heraus.

STAND