Wiederwahl im Kreistag Lörracher Landrätin Dammann bleibt im Amt

Marion Dammann (parteilos) bleibt für weitere acht Jahre Landrätin des Kreises Lörrach. Sie ist am Mittwoch vom Lörracher Kreistag mit klarer Mehrheit in ihrem Amt bestätigt worden.

Die Lörracher Kreisräte haben am Mittwochnachmittag Landrätin Marion Dammann mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. 52 von 59 Kreisräten sprachen sich für die Amtsinhaberin aus. Marion Dammann war die einzige Kandidatin.

Ein Mann und eine Frau mit Blumenstrauß (Foto: SWR, Katja Schiementz)
Marion Dammann ist als Lörracher Landrätin bestätigt worden und nimmt Glückwünsche von Paul Renz (CDU) entgegen. Katja Schiementz

Aus den Reihen der Kreisräte erhielt Dammann viel Lob. Sie habe in ihrer ersten Amtsperiode "einen hervorragenden Job gemacht und sich über Parteigrenzen hinweg große Anerkennung erworben", hieß es nach der Wahl. Sie genieße seine Bewunderung dafür, "wie sie Themen angeht, mit Energie und politischem Gespür, vor allem aber mit viel Sachverstand und Mut", so ein Kreisrat am Mittwoch.

Eine Kreisrätin resümierte in Lörrach, dass sich Marion Dammann Respekt erarbeitet habe, sie sei sehr kommunikativ und versuche sehr viele einzubinden. Manchmal wünsche sie sich mehr Führung, so die Kreisrätin weiter, aber mit der zweiten Amtszeit habe Dammann nun ja "die Chance auch diesen Punkt noch zu verbessern".

STAND