Wehr Kutschpferde gehen durch

Zwischen Schwörstadt und Wehr sind am Mittwochabend zwei Kutschpferde durchgegangen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, erschraken sich die Tiere wegen der Geräusche eines herannahenden Traktors. Die Kutscherin und ihre Begleiterin wurden von dem Gefährt geschleudert und erlitten Prellungen. Der Traktorfahrer fuhr weiter, ohne sich um das Geschehen zu kümmern.

STAND