Computeranimation des neuen SC-Freiburg-Stadions nebem dem Flugplatz (Foto: HHVISION)

VGH-Urteil zum Lärmschutz Kein Fußball während Ruhezeiten im neuen SC-Stadion

Der Verwaltungsgerichtshof VGH in Mannheim hat Fußballspiele im neuen SC-Stadion in Freiburg während der Ruhe- und Nachtzeiten verboten. Der Beschluss des Gerichts ist unanfechtbar.

Konkret geht es um Fußballspiele täglich zwischen 20 und 22 Uhr, sonntagmittags zwischen 13 und 15 Uhr und sonntagabends ab 22 Uhr. In diesen Zeiten, so hat der Verwaltungsgerichtshof entschieden, darf im neuen SC Stadion kein Fußball gespielt werden. Der Grund: Die maximalen Lärmwerte, die in der Baugenehmigung für diese Zeiten festgelegt worden sind, würden das zumutbare Maß in einem Wohngebiet überschreiten.

Beschwerde von Anwohnern teilweise stattgegeben

Der Verwaltungsgerichtshof gibt mit dieser Entscheidung einer Beschwerde von Anwohnern jetzt teilweise statt. Mitte Mai scheiterten einige Anwohner mit einem Eilantrag am Verwaltungsgericht Freiburg, bei dem sie einen Baustopp des SC-Stadions wegen der unzumutbaren Lärmbelästigung forderten. Gegen diese Entscheidung hatten sie Beschwerde eingelegt.

STAND