Straßburg Nach Verschleppung - Suche nach Tätern geht weiter

Die Polizei warnt davor im deutsch-französischen Grenzgebiet fremde Menschen im Fahrzeug mitzunehmen. Zwei Männer stehen unter dringendem Tatverdacht vor einer Woche eine 47-jährige Frau aus Aspach im Rems-Murr-Kreis verschleppt zu haben. Das von den Tätern benutzte Wohnmobil wurde bei Straßburg leer aufgefunden. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Täter immer noch im Grenzgebiet aufhalten. Möglicherweise versuchen sie per Anhalter nach Polen zu gelangen.

STAND