Lagerhalle in St. Märgen ausgebrannt Hochschwarzwald: Feuer verursacht hohen Sachschaden

Die Lagerhalle eines Bauunternehmens in St. Märgen im Hochschwarzwald ist in der Nacht auf Samstag vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr hatte den Brand erst nach Stunden unter Kontrolle.

Sie konnte aber nicht verhindern, dass die Flammen auf ein angrenzendes Wohn- und Bürogebäude übergriffen. Ein größerer Schaden am Wohnhaus konnte vermieden werden. Verletzt wurde niemand.

Die Wohneinheit ist derzeit nicht nutzbar. Bis am Sonntag wird eine Brandwache vor Ort sein. Der Gesamtschaden liegt laut Schätzungen im mittleren sechsstelligen Bereich. Die Brandursache ist nach Polizeiangaben noch nicht bekannt.

STAND