Schonach Nordische Kombination vom Winde verweht

In einem Wind- und Wetterchaos ist am Sonntag in Schonach die Weltcup-Saison der nordischen Kombinierer zu Ende gegangen. Erst verhinderte starker Wind das Springen auf der Langenwaldschanze, dann enttäuschten die deutschen Sportler auf der Loipe. Beim Sieg des Norwegers Jarl Magnus Riiber wurde Terence Weber als bester Deutscher 14. Fabian Rießle aus Breitnau kam auf den 18.Platz.

STAND